Mittwoch, 15. März 2017

Vom Laufsteg in den Kleiderschrank - 2.1 - Gucci Style

Heute startet die 2. Runde des Sew Alongs "Vom Laufsteg in den Kleiderschrank" und auf diese Runde freue ich mich sehr.  Den Frühling kann man schon in der Luft riechen und auch wenn noch nicht jeder Tag schön ist, die Perspektive ist großartig. Vor uns steht - zumindest für mich - der schönste Jahresabschnitt. Die Zeit, wo man sich draußen aufhalten kann ohne gleichzeitig zu frieren.

Frisch wie der Frühling ist auch das, was ich diesmal nähen möchte. Den Kleidern dieser Runde wird Gucci Pate stehen, genauer gesagt die Kollektionen Cruise 2016 und Frühjahr/Sommer 2016.

Ob jemand gedacht hat, welche Gratwanderung die Marke mit dem neuen Kreativdirektor Alessandro Michele erfahren wird? Anfang 2015 ist er an die kreative Spitze des Gucci Unternehmens gekommen und kürzester Zeit war er und das Label in aller Munde. Seitdem, mit jeder neuen Kollektion, löst seine Vision der Mode Staunen und Begeisterung zugleich und das Beste ist, diese verrückte Sachen verkaufen sich so gut, dass sie nicht mal zu den üblichen Saleszeiten reduziert werden (müssen). Seine Entwürfe sind provokativ, amüsant und wunderschön. Dieser schön geschriebene und lesenswerte Artikel beschreibt meiner Meinung sehr treffend die Arbeiten von Alessandro Michele und da ich das nie besser ausdrücken könnte hier ein kurzer Zitat:
"Michele ist ein romantischer Dadaist. Das ist vielleicht der treffendste Ausdruck, wenn man seine eigenen Kollektionsphilosophien liest, die sicherlich auf den einen oder anderen Journalisten verstörend und unverständlich wirken. Aber das ist halt so, wenn ein Mensch mit Tiefgang, umfassender kultureller Bildung, Sammler und Romantiker in einer Branche, die uns meistens Oberflächliches und Einfaches für schlichte Gemüter vorsetzt, am Werk ist. ... Michele verbindet Bereiche wie Porzellan, Interieur, Modegeschichte, Theater und Oper mit dem Zusammenklang von Gedankenwelten der Philosophie. Der Italiener sieht Gucci gesamtheitlich. Obwohl er die Codes der Marke verwendet, kommen die meisten Einflüsse tief aus dem heraus, was ihn als Mensch ausmacht. Jedes Teil ist ein Fest, das eine Geschichte erzählt und Gedanken miteinander verbindet, die gar nichts mit Kleidung zu tun haben. Seine Ausdrucksformen sind Stoffe, Muster, Farben oder Stickereien …"

Verrückte Blumen, fantastische Fauna, umherschweifende Kletterpflanzen, Herbariumprints, asiatische Motive, mehrfarbige Webstreifen... In den zwei Kollektion, aus denen meine Inspirationskleider stammen, prasseln scheinbar wahllos unterschiedlichste Farben und Motive aufeinander um am Ende eine fast magische Welt zu erschaffen in die ich liebend gerne eintauchen würde. Alessandro Michele beschreibt die Frühjar-/Sommerkollektion 2016 auf folgende Weise:
„Die Idee war, etwas zu sehen, das nicht real erscheint. Wie etwas aus der Renaissance oder eine optische Täuschung: Du kannst sein, was du willst, auch wenn es nicht existiert.“

Ich hoffe, dass es mir diesmal gelingt mehr als ein Kleidungsstück zu nähen. Das steht zur Auswahl: (die Fotos der Gucci Kleider stammen direkt aus dem Gucci Online Store, da es sich aber um die Kleider der früheren Kollektionen handelt, sind sie dort nicht mehr verfügbar)

Spitze und dünne Baumwolle: Hüco

Viskose-Crêpe: Maybychufer

Viskose: Maybachufer

etwas dickere Baumwolle: Hüco

Seide (original Gucci): Hüco

Viskose-Crêpe: Hüco

Das ist mit Abstand das Verrückteste, was bis jetzt genäht oder geplant habe zu nähen und objektiv gesehen gar nicht zu meinem Alter und meinem Leben passend. Aber was soll's! Ich will es trotzdem in meinem Schrank haben, egal wie oft ich das anziehen können werde.

Monika, bei der man sich in dieser Runde verlinken kann, verfolgt einen ganz anderen Ansatz. Sie wird ein wunderschönes, einfarbiges Burberry Kleid nähen, und mein zweites, puristisches Ich, hat es sofort ins Herz geschlossen. Ich bin ganz gespannt auf die Teilnehmer und die Projekte in dieser Runde. Hier für euch nochmal alle Termine im Überblick:


Termine 2. Runde:
--------------------------
Mi. 15.03. Inspirationen
Fr. 31.03. Zwischenstandsbericht
So. 30.04. Ab­schluss­prä­sen­ta­ti­on

Kommentare:

  1. Bitte das 1. das 3. das 5. Kleid und die Bluse.
    Tolle Stoffwahl, wobei ich den 2. etwas blass finde und der 4. mich an Bettwäsche erinnert.
    Und ich glaube ich muss auch ein Hemdblusenkleid mit Taille dazu nähen.
    Hemden habe gerade 2 genäht. Da gehen auch noch mehr.
    lg monika
    ach ja, wenn der Kleiderschrank groß genug ist, geht das ja.

    AntwortenLöschen
  2. Jajajajaja!!!! Alles! Und das, was Du nicht nähst, nähe ich. Denn mit all meiner Rumsurferei und Überlegungen zu dieser zweiten Runde lande ich ebenfalls immer bei Gucci (und auch bei Miu Miu). Nur: ICH habe mich noch nicht entschieden. Freue mich aber sehr auf Euch in dieser Runde!
    Alles Liebe,
    N

    AntwortenLöschen
  3. Wahnsinn, jetzt hast du die Qual der Wahl. Ich würde auch gern alle Teile an dir sehen. Bin gespannt, für welches Modell du dich entscheidet. Den Stoff für die Bluse habe ich auch im Herbst bei Hüco erstanden :-) LG Carola

    AntwortenLöschen
  4. Toll! Ich glaube Du musst mindestens vier Teile nähen!
    Ich finde eure Aktion sehr toll, aber leider habe ich gerade keinen Kopf dafür um mit zu machen. Dafür aber Spaß beim Lesen.
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  5. SCHNAPPATMUNG! Ich nehm dann mal: 1, 3, 4 und 5.
    Sehr schöne Teile hast du dir da ausgesucht und die passenden Stoffe gleich mit vorgestellt.
    Auch dein Zitat über Alessandro Michele finde ich wunderschön.
    Ich freue mich auf deine Modelle.
    LG Martina

    AntwortenLöschen
  6. Wow, toll, dass du schon wirklich gut passende Stoffe für deine Ideen hast! Sind einige ähnliche Details dabei, Kragen und Passe und so, das hilft bestimmt bei deinem Vorhaben, gleich mehrere Stücke zu nähen. Ich finde Nummer 3 und 6 besonders klasse. Viel Spaß! LG Christa

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe durch die verlinkte Gucci-Kollektion geblättert und empfinde die Teile gar nicht so besonders provokant, viele im Gegenteil als sehr hübsch und tragbar. Im Vergleich zu manchen Kollektionen, die so wirken, als seien sie nur noch auf karnevalistische Effekte aus, kommen die Gucci-Modelle fast schon brav rüber.

    Jetzt bin ich mal gespannt, was Du nähst. Nr. 3 gefällt mir am besten, vielleicht noch Nr. 1. Erstaunlich finde ich, wie gut einige Stoffe, die Du gefunden hast, den Vibe der Originale wiedergeben.

    Viele Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  8. Yvonne, Du hast wirklich ein Händchen beim Aufspüren, bei Deiner Analyse, beim Stoffe zuführen, beim Interpretieren! Eine sehr spannende Auswahl. Also ich bekomme Schnappatmung bei der 3, der 1 und der 2. Ich schaue wieder rein.
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  9. Ich kann mich gar nicht entscheiden, welches Projekt mir am besten gefällt... Also musst du wohl alle nähen!
    Liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen
  10. Wow, was für eine wunderbare Auswahl; ein Modell schöner, als das andere. Wobei ich mich am meisten für Nr.5 begeistere, aber letztlich sind sie alle toll.
    Und warum sollten die Kleider nicht zu deinem Alter passen? Die Stoffmuster mögen etwas verrückter sein, aber die Schnitte sehen doch erwachsen und eher klassisch aus.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  11. Es passt nicht zu deinem Leben? Ach, ich denke du wirst Gelegenheiten finden und ich bin sehr gespannt welches Kleid du zuerst realisiern wirst. Schöner Gruß

    AntwortenLöschen
  12. Bitte, bitte näh das türkise Blumenkleid! Der Stoff ist ja ein Traum!
    LG
    Marlene

    AntwortenLöschen
  13. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  14. Oh Yvonne, bei diesen Beispielen ist es schwer sich zu entscheiden, denoch sind meine Favoriten das letzte Kleid und die Bluse. Ich bin sehr neugierig wofür Du dich entscheidest :).
    LG
    Ewa

    AntwortenLöschen
  15. Oh ja, so viele Möglichkeiten, was man nähen könnte! Ich glaube ich habe grad jetzt erst verstanden, wie der Sew Along gedacht ist - nun ja, bei der nächsten Runde zeige ich dann auch meine Kandidaten, die in die engere Auswahl kommen. Liebe Grüße, Stoffnotizen

    AntwortenLöschen
  16. So schön, Deine Auswahl! Ich bin auch für 1,3,4 und 5!
    Liebe Grüße, SaSa

    AntwortenLöschen