Dienstag, 22. Dezember 2015

Weihnachtskleid 2015 - Teil 4 & 5 - Auf der Suche nach Weihnachten

Beim Nähen der Weihnachtskleider wurde ich diesmal auf eine Geduldsprobe gestellt. Ich hab den letzten Termin ausfallen lassen und das ganze Wochenende die Spitze an das Karokleid angenäht. Das war glaube ich das Anstrengendste was ich bis jetzt genäht habe. Letztendlich als nur noch der Saum zu machen war, konnte ich mich nicht entscheiden, wie ich die Spitze dort annähen möchte und das Kleid ist nicht fertig geworden, wenn auch wirklich nicht viel gefehlt hat. Dafür ist das Kleid Ivy aus der La Maison Victor fertig und es gefällt mir sehr, obwohl es schnittechnisch bei weitem nicht perfekt ist. Die Zeit für die Details reicht heute nicht mehr. Ganz kurz kann ich nur sagen, dass ich den Schnitt sehr schön finde und auch den Stoff sehr gerne mag obwohl er anders als ich anfangs gedacht habe für den Schnitt ein wenig zu standhaft ist und auch sehr knittert. Aber die Farbe und das Glitzern, das auf den Bildern gar nicht so richtig sichtbar ist, gefällt mir wirklich sehr.








Ich möchte mich bei Nina, Wiebke, Katharina und Monika für die Organisation des Weihnachtskleid Sew Alongs 2015 herzlich bedanken. Ich bedaure sehr, dass in diesem Jahr meine Zeit dafür nicht gereicht hat, um aktiver daran teilzunehmen und vor allem mehr zu kommentieren aber ich werde das noch nachholen und mir bestimmt alle Kleider des Finales anschauen.

Ich wünsche allen ein schönes Weihnachtsfest und ein frohes und gesundes Neues Jahr! 
Nutzt die besinnliche Zeit zum Erholen, Durchatmen und Fröhlichsein!

Kommentare:

  1. Tolles Kleid und es steht dir richtig gut. Wie für dich gemacht ;-) Liebe Gruesse Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Klasse siehst du aus; schön pur von vorn mit überraschender Rückenansicht. Gefällt mir sehrsehr gut.
    Das Design der LMV-Schnitte gefällt mir stets sehr, aber nach meiner Pleite mit einem dieser Schnitte stehe ich dieser Zeitschrift sehr skeptisch gegenüber.
    Ich wünsche dir ein schönes Fest, lG von Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Wow, die Rückenansicht ist der Hammer und hat mich sehr überrascht! Ein wirklich schöner und sehr raffinierter Schnitt! Von vorne "clean und pur" und hinten "wow", - solche Schnitte liebe ich (muss gleich mal nachschauen, ob ich diese Heftausgabe auch besitze). Du siehst toll in dem Kleid aus.
    Die Location ist übrigens super von Dir gewählt! Es sind sehr schöne Fotos!
    Dann hoffe ich aber trotzdem noch (irgendwann einmal, vielleicht nächstes Weihnachten ;-)) auf das "Karo-Spitzenkleid", denn das Projekt macht mich besonders neugierig, da ich die LV-Kollektion von damals auch sehr schön und inspirierend fand ;-)!

    Ich wünsche Dir ein paar wunderschöne und besinnliche Festtage und einen guten Rutsch ins Neue Jahr!

    Herzlichst, Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Das Kleid steht dir sehr gut und der Stoff mit Stand scheint mir schon richtig dafür. Der Schnitt ist mir in der Zeitschrift auch gleich ins Auge gefallen. Berichtest du mal mehr über die Details und was die schnitttechnischen Schwierigkeiten waren?
    Die Fotos sind auch ganz toll.
    LG und schöne Feiertage
    Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Die Rückenansicht ist ja mal raffiniert, das Kleid sieht super aus und es steht dir ausgezeichnet.

    Frohe Festtage wünscht Astrid

    AntwortenLöschen
  6. So schick war bestimmt außer dir niemand beim Weihnachtsbaum kaufen.
    Lieber Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  7. Die Rückenansicht ist wirklich eine Überraschung, wenn man das Kleid erst von vorne sieht, toll :-) Ich hatte befürchtet, dass es an den Seiten aufträgt, da hinten ja so viel Stoff ist, aber das ist nicht der Fall. Durchaus ein Kleid, das ich auch nähen würde, es steht dir sehr gut. Viel Freude damit und schöne Weihnachten!
    Liebe Grüße
    Caroline

    AntwortenLöschen
  8. Oh, ich finde das Kleid wunderschön geworden! Ein bisschen Glitzer erkennt man beim Hingucken schon. Eigentlich finde ich den etwas steiferen Stoff ganz gut, denn so sieht der Rücken ein bisschen nach Origami aus. Auf alle Fälle ist der Schnitt toll und ungewöhnlich und die Farbe steht dir gut (perfekt natürlich auch die passenden Ohrringe dazu...).
    LG frifris

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschön- und vor allem passt der cleane Schnitt mit dem raffinieren Rückendetail total zu Dir!
    Ich wünsche Dir und deinen Liebsten ein paar schöne Festtage!!

    AntwortenLöschen
  10. Großartig!
    Und das Styling wieder so überaus perfekt und stimmig. Hachz.

    Feiert schön!
    Bele

    AntwortenLöschen
  11. Hinreißend!
    (Unglaublich eigentlich, dass man sich mitten im Winter solch ein luftiges Kleid schneidert - aber es passt ja perfekt zum Weihnachtswetter...)
    Schöne Feiertage!
    Petra

    AntwortenLöschen
  12. Der raffinierte Schnitt passt sehr gut zu Dir - Du hast einfach immer ein tolles Gesprür für ungewöhnliche Schnitte und die Umsetzung ist profimäßig wie immer. Sehr sehr toll!! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  13. Das Kleid sieht unglaublich toll aus! Ich würde es im Winter nie tragen und mit einer Strickjacke wäre ja der tolle Rückenauschnitt nicht mehr sichtbar.... aber für den Sommer könnte ich es mir auch für mich sehr gut vorstellen. Ich freue mich schon sehr, dich in Bielefeld endlich wieder zu treffen. Bis bald Rita

    AntwortenLöschen
  14. Superschön, das Kleid. Ich hab den Schnitt auch hier und hab jetzt wieder einen Anstoß bekommen, es auch zu Nähen. Danke für die Inspiratio.
    LG ella

    AntwortenLöschen