Sonntag, 29. März 2015

Film und Serien Sew Along - Stoff und Schnittauswahl

Mann, bin ich froh, dass heute noch nichts Genähtes gezeigt werden soll. Das Einzige nämlich, was ich bis jetzt gemacht habe, war den Stoff zu waschen. Zum Glück geht es beim zweiten Film und Serien Sew Along Treffen - und diesmal sammelt Luzie die Beiträge - erst mal um die Stoff- und Schnittwahl und da bin ich gut vorbereitet: ich habe den Stoff und ich habe den Schnitt!


Aber ansonsten sehr wenig Ahnung was mich erwartet. Wie letztens geschrieben möchte ich in dem Film "American Hustle" mehrfach vorkommendes DVF Wrap Dress nähen. Im Moment werden Wickel- und Peseudowickelkleider zuhauf genäht und am laufenden Band gezeigt. Es scheint unendlich viele Schnittmuster zu geben und man sagt auch, dass ein Wickelkleid jeder Frau steht. Ich bin gespannt! Ich habe noch nie eins genäht und auch im Laden keins gefunden, das mir gut gepasst hat.

S T O F F


Ich habe ihn schon lange. Bei Hüco gekauft und er war mit 100% Rayon ausgezeichnet. Die Faserzusammensetzung der Stoffe bei Hüco ist normalerweise sehr gut beschrieben und bei Viskosejerseys steht immer Viskose und nicht Rayon. Ist das ein Unterschied? Und obwohl er elastisch ist, stand da auch nichts vom Elastan. Ob das gut geht? Der Stoff ist dazu noch ziemlich dünn und fühlt sich auch ganz anders an, als die Viskosejerseys die ich sonst kenne. Am meisten gefällt er mir, wenn ich ihn zweilagig halte, aber die Stoffmenge, die ich habe, würde dazu nicht ausreichen und für ein Diane von Furstenberg Kleid wäre das auch ungewöhnlich.

S C H N I T T
Seit den 70ern hat Vogue Patterns einige original Diane von Furstenberg Schnittmuster herausgebracht. Sarah von PatternVault (das Blog finde ich sehr lesenswert) hat über diese Zusammenarbeit einen ausführlichen Blogpost verfasst. Vogue 1549 ist das eigentliche "Iconic Wrap Dress". Kurze Info über das Schnittmuster und die aktuellen Schnittmusteralternativen gibt es zum Nachlesen auf dem McCall Pattern Company Blog. Ich besitze kein original DVF-Schnittmuster. Mittlerweile musste man dafür ca. 200€ zahlen. Verrückt, oder?! Ich habe mich nach einer Alternative umgeschaut.



Bei Etsy habe ich Simplicity 7705 gekauft, welches oft als ein DVF Knock-Off bezeichnet wird. Ganz wahr ist das nicht. Wenn man auf dem Umschlag die Liste der empfohlenen Stoffe durchgeht oder sich genauer die Schnittlinien anschaut, erkennt man, dass dieses kein Schnittmuster speziell für dehnbare Stoffe ist. Da mir aber die Größe 10 eigentlich zu klein ist, hoffe ich, dass ich damit irgendwie zurechtkomme. In zwei Wochen weiß ich mehr!

Kommentare:

  1. Sehr stylisch, Stoff und Schnitt!!! Ich spüre regelrecht den Retrowind in der Luft ;-) Das wird sicher ein Knaller.
    Liebe Grüsse, Sylvie

    AntwortenLöschen
  2. Der Stoff ist super und so langsam kriege ich such Lust auf ein Wickelkleid, ich freu mich schon auf dein Ergebnis!
    Liebe Grüße, Nadine

    AntwortenLöschen
  3. Warum sollte dir ein Wickelkleid nicht stehen? Bestimmt sieht es toll an Dir aus! Der Stoff ist auf jeden Fall sehr schön und passt perfekt zu Dir.
    LG Rita

    AntwortenLöschen
  4. Das wird toll! Ein Original dvf Schnittmuster wäre natürlich ein Traum , wird wohl auch einer bleiben.
    LG Sybille

    AntwortenLöschen
  5. Wow, ich hätte nie gedacht, dass mir Zebra mal gefallen würde. Der Stoff ist wahnsinnig schön!!! Zu der Frage Rayon/Viskose kann ich leider nichts sagen. Ich hätte auch gedacht, das ist dasselbe. Soviel zu meinem Halbwissen in Sachen Stoffkunde. Der Schnitt ist perfekt, was für ein schöner großer Kragen! Eine zweite Lage Futterstoff wäre doch genausogut, meinst du nicht? Wahrscheinlich noch besser, denn ich könnte mir vorstellen, dass das Muster der zweiten Lage minimal durchscheinen würde zur allgemeinen Verwirrung (zusätzlich zu der positiven Verwirrung, die du in dem Kleid stiften wirst... hehe... ). Das wird ganz großes Kino (haha), Yvonne!
    Liebste Grüße,
    N

    AntwortenLöschen
  6. Vielleicht kannst Du das Kleid mit einem Jerseyfutter versehen, habe ich allerdings auch noch nicht ausprobiert.

    LG Luzie

    AntwortenLöschen
  7. Rayon und Viskose sind beides Cellulosefasern. In Amerika wird Viskose auch gern Rayon genannt. (Dein Stoff ist übrigens tierisch gut!)
    Wenn der Stoff sehr dünn ist, würde ich eventuell ein Stretchfutter einsetzen.
    Bei deinem Schnittmuster gefallen mir die rückwärtigen Schulterabnäher. Die habe ich auf dem Vogue-Original-Schnitt ebenfalls gesehen. Ich finde, die zaubern eine schöne Rückensilhouette. Ich bin sehr gespannt auf dein Projekt, denn 1. habe ich den Butterick-Schnitt 5030 zum Vernähen hier liegen, 2. das Wickelkleid aus der aktuellen April-Burda gefällt mir gut und 3. habe ich noch nie ein gutsitzendes Wickelkleid gefunden.
    LG Martina

    AntwortenLöschen
  8. Wow, ein echt mondäner Stoff! Ich beobachte z.Z. die "Wickelkleiderszene", bin nmlich auch nach der Suche nach "dem" Schnitt.....
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Yvonne, der Stoff ist ja der Hammer!
    Ich würde auch das Doppeln mit Jerseyflutsch o.#. vorschlagen, immerhin habe ich mir diese geniale Technik bei dir abgeguckt. Damit kriegt ja jeder Stoff die nötuge Schwere für einen optimalen Fall.
    Mir gefällt, dass dein Schnitt eine Taillennaht hat, über die kann man ganz gut noch nachregulieren, wenn der Ausschnitt aufklafft.
    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  10. Ja genau, DER Wickelkleidschnitt steht auch auf meiner Liste, bin allerdings überfordert bei der Masse an angebotenen Schnitten. Mir gefällt ja, dass das Kleid einen Kragen hat, so eins hätte ich auch gerne... Aber falsche Größe und mal gucken und so, würde ich mich nicht trauen. Das dein Kleid ganz großartig wird, da bin ich mir fast sicher, zumal mit diesem Stoff! Bin gespannt...
    LG Nina

    AntwortenLöschen
  11. Wow! DAS Kleid mit DEM Stoff kann nur genial werden!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  12. Stoff und Schnitt sind eine geniale Kombi! Das wird ein Traumkleid, ich drück die Daumen und freu mich schon aufs Endergebnis!

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  13. Ja ein wahres Schnäppchen, diese Furstenberg-Schnitte. Dein Schnitt passt aber bestimmt auch super (sieht ja keiner, ob das jetzt ein Originalschnitt ist oder nicht - und vielleicht sitzen die ja gar nicht so gut). Der Stoff gefällt mir, da bin ich gespannt wie das Kleid schlussendlich aussieht.

    AntwortenLöschen
  14. Ich schließe mich den anderen an. Der Stoff ist der Hammer. ich bin so gespannt auf das Kleid. Das wird die Inspiration Nr 1, malwieder!
    LG Karin

    AntwortenLöschen