Montag, 16. März 2015

Film und Serien Sew Along – Inspirationssammlung

Karin und Luzie organisieren den Film und Serien Sew Along - was für eine tolle Idee! - und ich muss die Gelegenheit beim Schopf packen und mir ein Kleid nähen von dem ich schon seit langem träume.

Seit gestern werden bei Karin spannende Film- und Serieninspirationen gesammelt.

Ebenso wie Wiebke wird mir "American Hustle" als Inspiration dienen. Den Film habe ich schon zwei mal gesehen. Beide Male war es für mich ein Erlebnis. Zum ersten Mal habe ich ihn vor ca. einem Jahr in kurz davor neu renoviertem Zoo Palast gesehen und sowohl der Stil und die Eleganz im Kino als auch auf der Leinwand haben mich sehr beeindruckt. Das zweite Mal habe ich den Film mit einigen Berliner Nähbloggerinnen in kleinem Privatkino gesehen und wie Wiebke schon schrieb, sind das immer ganz besondere Abende.

Ich wollte schon mal den Clubblazer aus dem Film "Der Teufel trägt Prada" nähen und vor einiger Zeit zeichnete ich, während ich einen französischen Film schaute, an dessen Titel ich mich nicht mehr erinnern kann, eine Bluse, die mir sehr gefallen hat aber seitdem ich "American Hustle" zum ersten Mal gesehen habe, träume ich von dem Wickelkleid, das Amy Adams in dem Film trug. Bereits ein paar Tage danach schrieb ich Wiebke in einer Mail:
Vorletztes Wochenende war mein Mann hier und wir haben uns den Film American Hustle im Zoo Palast angeschaut. Es war toll! ... Wunderschöne 70er Kostüme/Kleider. Das Kult-Wickelkleid von Diane von Furstenberg muss ich mir unbedingt nähen. Passenden Stoff habe ich schon seit längeren hier liegen und ein Schnittmuster habe ich letzte Woche bei Etsy gekauft. 

Ich möchte mir also das Diane von Furstenberg Wickelkleid nähen!

Amy Adams hat in dem Film drei DVF Kleider getragen. Ein Grün-Weißes ähnlich dem, in dem Diane von Furstenberg selbst im Jahr 1976 auf dem Cover von Newsweek abgebildet war,
ein Schokobraun-Weißes
und eine schwarz-rote Leopardprint-Version, von der ich kein Foto finden konnte. Wer Lust hat, kann auf der DVF-Seite ein interessantes Interview mit dem Kostümdesigner Michael Wilkinson, der die Kostüme für "American Hustle" kreierte, lesen.

Das Wickelkleid von Diane von Furstenberg erlangte den Status einer Ikone. Im letzten Jahr feierte es das 40. Jubiläum und es ist immer noch nicht aus der Mode. Es wurde inzwischen in mehr als 10.000 Prints produziert und es wurde ihm sogar eine eigene Ausstellung gewidmet.

Bildquelle: feastfashionfaves
Bildquelle: feastfashionfaves
Bildquelle: feastfashionfaves
Schnittmäßig möchte ich so nah wie möglich am Original bleiben und der Stoff, den ich habe, passt wie ich finde auch sehr gut für diesen Schnitt und den 70er Style. Aber dazu beim nächsten Mal mehr.

Kommentare:

  1. Oh wow, genau dieses Schnittmuster! Ich habe es mir schon so ist angesehen, war aber zu geizig... Freue mich sehr auf deine Kleider, lg michaela

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Idee. Da fällt mir mal wieder ein, dass ich ja einen Furstenbergschnitt habe, leider kein Wickelkleid, sondern normales Jersekleid, den wollte ich schon lange mal machen.
    Ich bin gespannt was füe einen Schnitt dur hernimmst- und welchen Stoff.
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  3. DvF Wickelkleider sind toll. Kennst du dies: https://www.youtube.com/watch?v=8e-T3AHBhvs.
    Ich freu mich dein Exemplar zu sehen. Mein schwarz weiß getupftes Kleid, so habe ich heute beschlossen, kommt in den Urlaubskoffer. Gruß Mema

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie cool wäre das, wenn wir - die Nähcommunity - mal so einen Flashmob organisieren würden :).

      Löschen
  4. Sehr schön, da bin ich auf Stoff und Schnitt gespannt. Die April burda hat ja auch ein Wickelkleid mit Kragen, allerdings weiterer Rock. Und kein Jersey.
    Den Film habe ich auch im Kino gesehen, kann mich nur an großzügige Dekolletés erinnern. Den Film mochte ich auch.
    Also Yvone, los gehts mit dem Wickelkleid....
    lg monika

    AntwortenLöschen
  5. Dann drücke ich dir die Daumen, dass du deinem Wunschkleid so nah wie möglich kommst. LG mila

    AntwortenLöschen
  6. Das Kleid ist wunderschön und ich weiß mittlerweile, dass ich den Film auch unbedingt sehen muss: erst Wiebke mit dem Killer-Leder-Kleid und jetzt Du mit dem Wickeltraumkleid.

    LG Luzie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für die Fans der 70er Mode ist der Film ein Muss!
      LG Yvonne

      Löschen
  7. Wie toll, das beweisst mal wieder ich brauche ganz dringend ein Wickelkleid, ich bin nur noch nicht auf den perfekten Schnitt gestossen. Bin schon sehr gepannt auf deins. LG Martina

    AntwortenLöschen
  8. Super Auswahl. Da ich weiß, dass du dich dieser Aufgabe wieder mit leidenschsaftlicher Detailtreue widmen wirst, bin ich total gespannt.
    Möchte aber gerne anmerken, dass ich demletzt erst 2 Original DvF-Wickelkleider anprobiert habe und feststellen musste, dass beide vorne aufklaffen. Da war ich doch sehr, sehr enttäuscht, das hatte ich nicht erwartet! Die Verkäuferin hat mir ernsthaft vorgeschlagen, ich könne den Ausschnitt ja mit einer Brosche sichern!!!
    Beide Kleider hatten keine Quernähte. Das eine hatte nicht nur eine Blende am Ausschnitt (die das allerschlimmmste aufklaffen verhinderte) und Längsnähte. Ich habe das Kleid von innen fotografiert, um die Konstruktion dieser Nähte nachvollziehen zu können.
    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na dann flanieren wir zusammen mit Dekolletés bis zum Bauchnabel durch die Stadt ;)
      Ich hoffe ich werde einen Blick auf die Fotos, die du gemacht hast, werfen können.

      Löschen
  9. Ohjaaa... wundervoll!! Dieser Film scheint ja sehr inspirierend zu sein...ich muss mir unbedingt mal anschauen! Dann bin ich mal gespannt, auf deine Variante des Kleides :-)
    LG, Sylvie

    AntwortenLöschen
  10. Oh ja, unbedingt! Ich glaube, den Film muss ich doch noch gucken! Wickelkleider sind ja auch genau meins. In der englischen Zeitschrift "Sew" war mal ein Schnitt, der sieht dem Original relativ ähnlich soweit ich das beurteilen kann (kann man sogar kostenlos runterladen). Den möchte ich auch noch mal nähen. Bin sehr gespannt auf dein Kleid ;)

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  11. Ich bin hin und weg von all den Wickelkleidern...einfach genial. Und Diane von Furstenberg hat damit ein Kleidungsstück kreiert, dass so vielen Frauen aller Altersgruppen, mit allen möglichen Körperformen einfach toll steht. Das gestreifte Kleid hat es mir ja angetan...oder sowieso alle.

    AntwortenLöschen
  12. Simona
    Hallo, beim MCCall-Blog läuft in diesen Tagen ein sewalong für den DVF-Wrapdress an. Näheres hier: http://blog.mccall.com/

    AntwortenLöschen
  13. Super, was für ein toller Sew Along, ich freue mich auf dein Kleid, es wird sicherlich in gewohnter Perfektion gefertigt werden.
    LG Sybille

    AntwortenLöschen
  14. Tolle Idee. Die Wickelkleider von Diane von Fürstenberg sind ja schon richtige Klassiker. Ich bin sehr gespannt, welchen Schnitt du dafür findest und wie sich das Ganze entwickelt.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  15. wir könnten eine untergruppe DvF gründen ;-))). ich freu mich !
    lg,
    susa

    AntwortenLöschen
  16. Ach Yvonne, das ist das perfekte Projekt für dich! Wunderbar, da kann ja gar nichts schiefgehen, das MUSS ja wahnsinnig schön werden, so wie du die Dinge immer angehst! Bin sehr auf deinen Stoff gespannt! Ich habe heute einen braunen SChlangenprint gesehen und war kurz davor, ihn für meinen Jumpsuit zu kaufen. Und jetzt sehe ich den Jumpsuit bei dir auf dem Foto... Aber ich glaube, das ist doch ne Spur zu hart. Ich freue mich jedenfalls total, dass du dabei bist und werde gespannt jeden deiner Schritte verfolgen... ;-)
    Ganz liebe Grüße,
    N

    AntwortenLöschen
  17. Also ein Wickelkleid von DvF. Die sehen schon bombig aus, aber.... Bisher habe ich noch kein gutsitzendes Wickelkleid bei einer entsprechend größeren Oberweite gesehen. Der Ausschnitt passte oftmals nicht oder die Blenden sperrten unangenehm auf oder der Stoff sammelte sich unter der Brust. Ich weiß, dass diese Kleiderform für Frauen mit "Figur" ideal sein sollen, aber bisher - siehe oben.
    Ich freue mich, dass du dich für dieses Kleid entschieden hast. Denn da kann ich auf eine optimale Lösung hoffen und kann endlich ein Wickelkleid in Angriff nehmen.
    Spaßeshalber habe ich nach dem DvF-Vogueschnitt gegoogelt. Jow, den müsste man als "guter" Hobbyschneider in sein Schnittmusterarchiv übernehmen. Das ist ja ein richtiger Klassiker und schürt mein "unbedingt-haben-will"-Bedürfnis.
    LG Martina

    AntwortenLöschen
  18. interessantes vorhaben! ich bin momentan auch dabei, ein wickelkleid à la dvf zu planen. bei meiner materialsammlung bin ich auf dieses tutorial zu einer fba bei wickelkleidern gestossen. vielleicht kann es auch dir nuetzlich sein.
    http://blog.gorgeousfabrics.com/2015/03/09/full-bust-adjustment-for-a-wrap-top-or-dress/

    AntwortenLöschen
  19. Was freu ich mich, dass du mitmachst. Und dieses Kleid werde ich dir dann ganz frech nachnähen müssen. Die Idee ist nämlich genial.
    LG karin

    AntwortenLöschen
  20. Ja, der Film und die Kostüme dadrin sind genial. So ein Wickelkleid kann ich mir an dir auch sehr gut vorstellen!
    Viel Spaß beim Nähen
    Constance

    AntwortenLöschen
  21. Na da bin ich ja auf deinen Stoff gespannt. Das Kleid wird bestimmt großartig. Und vielleicht kann ich es dann ja in Leipzig sogar im Original sehen :-)
    Viele Grüße Elke

    AntwortenLöschen