Sonntag, 13. März 2016

Designer Sew Along - Und ob wir Prada können!

"Phantasie sei die einzige Konstante in einer schnellebigen Zeit" sollte Miuccia Prada mal gesagt haben.


Die Aussage dieses Satzes erschließt sich einem nicht sofort, so wie ihre Kollektionen. Sie fordert unsere Sehgewohnheiten, weiß zu überraschen, amüsiert. Sie spielt mit Formen, Stoffen, Mustern, kombiniert mit Vorliebe scheinbar nicht Passendes und lässt den Betrachter immer wieder aufs Neue staunen. Jede ihrer Kollektionen ist ganz anders, aber immer ganz Prada.

Miu Miu Resort 2013
Prada Frühjahr/Sommer 2014
Prada Frühjahr/Sommer 2015
Links: Miu Miu Frühjahr/Sommer 2012 / Rechts: Prada Herbst/Winter 2010/2011 
Prada Herbst/Winter 2013/2014
Prada Herbst/Winter 2015/2016
Prada Resort 2016

Als großer Fan von Prada und der jüngeren Linie Miu Miu möchte ich selbstverständlich bei dem Prada Sewalong mitmachen. Es wird für mich auch nicht das erste Mal sein, dass ich mich von den großartigen Prada Entwürfen inspirieren lasse.

Vor über zwei Jahren, während des Kostüm-Sew-Along habe ich ein Kostüm genäht, das von der Prada Herbst/Winter 2013 Kollektion inspiriert war. Als ich es angezogen im Blog zeigte, waren die Reaktionen auf die A-Linie, die übergroßen Manschetten - für deren Konstruktion ich ein Tutorial geschrieben habe - und den ungewöhnlichen Rock ganz unterschiedlich, jedoch überwiegend positiv. Es war damals auch für mich ein Experiment, aber das Kostüm hat sich im Alltag mehr als bewährt. Den Rock trage ich immer nur in Kombination mit der Jacke, die Jacke dagegen passt zu vielen Sachen, obwohl ich sie am liebsten zu weiten Kleidern und Röcken trage.


Da mir diese Kollektion besonders gut gefallen hat, habe ich beim Weihnahtskleid-Sew-Along noch ein Kleid genäht, das ebenso von dieser Kollektion inspiriert ist. Nur auf die großen Manschetten habe ich hier verzichtet.


Auch die Miu Miu Kollektion vom gleichen Jahr hat mir sehr gut gefallen. Die Inspiration für mein Weihnachtskleid fanden viele nicht besonders schön. Ich dagegen war von dem gepunkteten Miu Miu Kleid mit dem schönen Matrosenkragen sehr angetan und meine Intuition hat mich nicht getäuscht. Das Kleid gehört zu den Lieblingen in meinem Kleiderschrank und wird bis heute sehr oft und gerne getragen.


Dann gibt es noch ein Kleid, das von der Prada Herbst/Winter Kollektion 2014 inspiriert ist und im Blog leider noch nicht gezeigt wurde. Die Kollektion mit den Kleidern, die knapp über dem Knie endeten, den grafischen Linien und den Art Déco-Prints, erinnerte stilistisch an die späten 20er und frühen 30er Jahre. Das Muster meines Kleides ist zwar anders, aber die Farben und der luxuriöse Seidenstoff passten für mich ganz gut dazu.


Und letztendlich liegen hier noch zwei nicht ganz beendete Sachen. (1) Ein Kostüm, inspiriert von der Resort Kollektion 2015, von dem die Jacke fast fertig ist. Ich konnte sie nicht beenden, da meine Nähmaschine große Schwierigkeiten mit den Steppnähten hatte. Den Rock dazu habe ich noch nicht angefangen.


(2) Mein AnNÄHerungsprojekt, inspiriert von der Miu Miu Kollektion vom letztem Sommer. Der Rock ist fertig und ich möchte noch eine kurze ärmellose Seidenbluse mit Rüschen nähen. Gerne hätte ich auch noch einen dazu passenden Sommermantel und grüble gerade, welcher Stoff hierfür geeignet wäre und welche Farbe am besten passen würde.


Klar, es würde sich anbieten jetzt bei dem Sewalong die zwei angefangen Projekte zu beenden, aber es gibt auch noch andere Prada Sachen, die mich reizen würden. Ich habe die dazugehörende Stoffe herausge­kra­mt. Leider ist alles ziemlich düster und mehr für Herbst/Winter gedacht. Ich riskiere trotzdem einen Blick:


~~~1 ~~~
fester Baumwollstoff mit Schlangenmuster und schwarz-lila Kunstleder für einen Mantel

Prada Herbst/Winter 2011/2012

~~~ 2 ~~~
weicher Wollstoff für ein ärmelloses Top und einen Rock

Prada Herbst/Winter 2013/2014

~~~ 3 ~~~
Karostoff für eine Hose
(hier bräuchte ich noch Stoff für eine Jacke, sonst wird das zu wenig Miu Miu ;)

Miu Miu Sommer 2016

~~~ 4 ~~~
Wollstoff für ein Cape und leichter Musselin für eine Bluse

Miu Miu Herbst/Winter 2012/2013
Miu Miu Herbst/Winter 2012/2013

~~~ 5 ~~~
zwei original Prada Stoffe
aus dem Blauem würde ich gerne eine Longweste nähen,
den Grauen habe ich ursprünglich für eine Hose gekauft

Prada Herbst/Winter 2012/2013

~~~ 6 ~~~
Stretchbaumwolle, für ein ärmelloses Kleid mit silbernen Kunstlederpaspeln

Prada Herbst/Winter 2014/2015

Schön, dass Sybille, Claudia und Monika den Sewalong organisieren und schön auch, dass man sich eine Woche lang verlinken kann ;). Ich bin sehr gespannt, was sich die Teilnehmerinnen alles überlegen werden. Die Inspirationen sehen schon sehr vielversprechend aus!!!

Kommentare:

  1. Liebe Yvonne, wie schön einen echten Profi unter uns zu haben, ich bin jetzt schon beeindruckt, und du hast noch nicht einmal richtig losgelegt.
    LG Sybille

    AntwortenLöschen
  2. Hey, du scheinst ja ein richtiger Prada-Profi zu sein. Ich muss mich mit diesem extremen Muster-Stoff-Mix erst noch anfreunden. Mir gefallen da eher die schlichten Sachen. Bin gespannt, was du nähen wirst.
    LG Nadine

    AntwortenLöschen
  3. Klasse, dass du auch dabei bist. Was für eine tolle Stoff- und Modellauswahl. Auf die Cape-Bluse-Kombination wäre ich besonders gespannt, aber eigentlich haben alle Projekte ihren Reiz.

    AntwortenLöschen
  4. Schaue mir das gern an...auch wenn es nicht meine Richtung ist, man kann sich ja anregen lassen,
    Viel Vergnügen wünscht
    Schurrmurr

    AntwortenLöschen
  5. Haha, du bist echt der Knüller, Yvonne! Deine Auswahl ist überwältigend, und diese Stoffe dazu... du könntest Einkäuferin von Prada/Miu Miu sein!!
    Ich kann es kaum erwarten, für welche Projekte du dich entscheidest... deine angefangenen Sachen sind wieder einmal traumhaft, aber die kannst du doch im Rahmen von deinem Ufo-Sew-Along fertigmachen. :-))
    Bin jedenfalls total überwältigt. Dieser gestreifte Wollstoff ist ja wahnsinnig schön, und dazu ein Mantel aus dem Kunstleder... was auch immer du wählst, es wird perfekt, das weiß ich jetzt schon.
    Liebste Grüße,
    N

    AntwortenLöschen
  6. Mit dir hat der Sew-Along ja eine Expertin in Sachen inspired by Prada am Start, ach und die Stoffe..
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Wow! Tolle Stoffe hast du da für das Sew-Along. Toll, was für schöne Prada-inspirierte Kleidung schon genäht hast! Ich freue mich beim Sew-Along wieder von dir zu lesen! LG Stefi

    AntwortenLöschen
  8. Unglaublich! Die Fülle an Ideen und Materialien... Und tatsächlich: All die vorgestellten Ideen kann ich mir an dir gut vorstellen. Das ärmellose Kleid mit den Kunstlederpaspeln aus dem letzten Stoff klingt doch auch richtig nach Frühling. Egal, wie du dich entscheidest: Ich bin gespannt und werde hier voller Interesse mitlesen.
    LG, Bele

    AntwortenLöschen
  9. Wow, schöne Sachen hast du schon genäht. Du bist ja ein echter Prada Profi ;). Spannend euch zusehen wie ihr die Kollektionen neu interpretiert! LG, Zuzsa

    AntwortenLöschen
  10. Geschafft. Yvonne ist an der Angel und mit was für einer Inspiration. Ich bin sehr beeindruckt von deinen Ideen, nein, von deinen konkreten Ideen, und den Stoffen dazu.
    Da nützt schnell nähen auch nichts, wenn das fehlt.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  11. Ehrlich gesagt, ich bin ein bisschen ehrfürchtig. Du hast so großartige Teile genäht, einiges kante ich schon vom blog, aber maches habe ich übersehen. Und Du hast z.B. dieses Kleid umgesetzt, um das ich seit zwei Jahren umschleiche... Und die tollen Stoffe! Ich freue mich schon auf Dein weiteres Vorgehen, liebe Grüße Michaela

    AntwortenLöschen
  12. Ich freue mich sehr, dass du dabei bist. Und ich staune über die vielen tollen Inspirationen und am allermeisten über deine Stoffauswahl... Ich könnte mich nicht entscheiden und bin schon sehr gespannt, wofür du dich entscheidest... (Dank deines Manschentten-Tutorials (das ist toll, vielen Dank!!!) möchte ich jetzt unbedingt etwas mit Manschetten nähen, egal was, Hauptsache Riesenmanschetten..)
    Liebe Grüße! Ella

    AntwortenLöschen
  13. Wow, tolle Auswahl. Besonders gut gefällt mir der Schlangenmuster-Baumwollstoff zusammen mit dem Kunstleder (schmacht) sowie die Stoffe für die Longweste (großes Schmacht).
    Ich musste ein wenig über deinen ersten Absatz schmunzeln, denn ich musste erst lernen, mich über Prada zu amüsieren. Eine Zeitlang fand ich Prada regelrecht abstoßend - viel zu aufdringlich. Gerade die Modelle, die den aufgenähten BH zeigten, riefen körperliches Unwohlsein bei mir hervor.(Gut, ein Psychater könnte da jetzt einiges hineininterpretieren... *grins*)
    Dank des Sew-Alongs habe ich mich mit Prada beschäftigt und meinen "Frieden" gefunden. Ich bin wahnsinnig gespannt, für welches Teil du dich entscheidest und freue mich riesig, mit dir zusammenzuarbeiten. (Auch wenn du kilometerweit entfernt bist. Sew-Alongs verbinden!)
    LG Martina

    AntwortenLöschen
  14. Wow. Ich bin echt beeindruckt, was du hier schon an Prada-eskem vorweisen kannst. Da bekomme ich gleich mal Minderwertigkeitskomplexe.... ;-).
    Aber ich nehm's mal wie beim Yoga.
    Jeder so gut er es kann.
    Ich werde mich also bemühen, in der Verarbeitung mithalten zu können.
    Schnitte und Stoffe werden bei mir alltagstauglich und bürotauglich ausfallen. Ansonsten befürchte ich, dass die Sachen nur im Schrank hängen werden.

    Auf deine Ergebnisse bin ich auf jeden Fall mega-gespannt.
    Gruß
    Ursula

    AntwortenLöschen