Sonntag, 1. Mai 2016

Ran an die UFOs! Mai: Bye bye Nähmaschine

Für mein Mai UFO werde ich keine Nähmaschine brauchen. Das Kleid, das ich in diesem Monat beenden möchte ist schon genäht und wartet seit fast genau drei Jahren auf eine Häkelkante.


So ungefähr soll sie aussehen und den Ausschnitt und Saum schmücken.


Im Mai 2013 habe ich einen sehr ausführlichen Post über meine Inspiration, das Nähen des Kleides, das Schnittmuster und auch über die Häkelkante geschrieben. Wie immer haben mir die ausführlichen und konstruktiven Kommentare beim Nähen des Kleides sehr geholfen. Und es gab auch einige Tipps, wie man die Häkelkante machen könnte. Lucy von Nahtzugabe hat bereits vor einigen Jahren einen interessanten und hilfreichen Post zu diesem Thema geschrieben. Ich werde mich neu reindenken müssen und nach einer Anleitung für eine Bordüre suchen. Beim ersten Anlauf habe ich zwar schon ein wenig recherchiert, aber leider nichts gespeichert. Kennt ihr vielleicht Quellen, wo ich etwas Passendes finden könnte?

Garn habe ich damals schon besorgt. Da ich mich nicht entscheiden konnte, habe ich einmal ein mattes, weiches Baumwollband (Lang Gamma Col.26) gekauft und dann noch ein Seiden-Baumwoll-Garn, mit Seidenglanz und leichtem Farbverlauf (Secondo von Lana Grossa Col.101). Von beiden habe ich nur 50g. Ich habe zwar keine Erfahrung aber vermute, dass die Menge nicht ausreichend wird.


Ein wenig gewagt ist mein Mai Projekt schon. Eine Häkelnadel hatte ich schon in der Hand gehabt, aber an irgendetwas von mir Gehäkeltes kann ich mich nicht erinnern. Ich habe noch keinen Plan wie ich es machen soll und kann den Aufwand auch nicht abschätzen. Aber ich werde es versuchen.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Alles neu macht der Mai... da ist doch die "Ran an die Ufos!"-Aktion eine gute Gelegenheit um ein wenig aufzuräumen. 

"Ran an die Ufos!" ist eine Aktion, in der es darum geht angefangene und nicht beendete Projekte fertigzunähen. Sie findet monatlich bis Ende des Jahres statt. An jedem Ersten des Monats wird das UFO-Projekt vorgestellt und an jedem Letzten des Monats wird das fertige Kleidungsstück präsentiert. Nimmt man an der Aktion kon­ti­nu­ier­lich teil, ist es möglich die beiden Posts in einem zusammenzufassen.

Wenn ihr mitmachen wollt, schickt mir eine Mail mit dem Link zu eurem Post an:
Ich werde dann eure Beiträge verlinken. Das Logo könnt ihr selbstverständlich verwenden.

Der nächster Termin ist Dienstag, der 31.05.2016

Kommentare:

  1. Vor langer Zeit hab ich mal das http://yougogirl.typepad.com/you_go_girl/2010/03/a-firm-foundation.html
    und das http://pin.it/0hwAnMM gepinnt. Nicht die Muster die du suchst aber vielleicht hilft es bei deiner Recherche.
    Der V-Ausschnitt wir bestimmt nicht einfach. Viel Erfolg!
    Lieber Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für die Links. Mut machst du mir nicht gerade ;) aber ich denke es sollte zu schaffen sein, ich darf damit nur nicht bis zum 28.05. warten.
      Liebe Grüße
      Yvonne

      Löschen
    2. Ich habe nur Respekt vor deinem Plan ;-) aber du arbeitest so genau dass es bestimmt gut wird :-)

      Löschen
  2. In der Landlust gibt es eine Anleitung, wie man mit einer Häkelbordüre den Halsausschnitt einfassen kann. Schau mal unter www.landlust.de, Anleitungen, häkeln.
    Ich habe mir damals das Heft eben wegen dieser Anleitung gekauft, die Idee dann aber doch nicht umgesetzt, wie es halt immer so ist, : ).
    Ich wünsche dir gutes Gelingen und schaue, wie immer, gerne bei dir vorbei.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen