Mittwoch, 13. November 2013

MMM - Take your time

Länger schon habe ich nicht beim MMM mitgemacht. Zum einen weil ich nichts Spannendes zu zeigen hatte, zum anderen aber auch wegen eines Satzes, der so nebenbei fiel, als wir uns vor kurzem in einer kleinen Bloggerrunde über den MMM unterhielten. "Um 5 Uhr würde ich mir auch nicht mehr die Mühe machen". So in etwa lautete der Satz und ich musste sofort an alle meine MeMadeMittwoch Posts denken, die eigentlich fast immer deutlich später eingestellt wurden. Oft habe ich es so gehandhabt, dass ich erst an dem Mittwoch die Fotos gemacht und den Text geschrieben habe. Seit dieser Unterhaltung schaue ich Mittwochs auf die Uhr und frage mich: Lohnt es sich noch?

Heute war alles anders geplant. Ausnahmsweise wollte ich diesmal auch ganz früh dabei sein, aber wie der Zufall so will, bin ich gestern Abend doch nicht zum Schreiben gekommen. Lohnt es sich jetzt noch, oder soll ich es lieber sein lassen? Ich denke, die Frage kann nur jede(r) für sich beantworten. Da bei mir nicht die Klickzahl im Vordergrund steht, obwohl ich mich auch immer über hohe Besucherzahl und jeden Kommentar sehr freue, spielt die Uhrzeit für mich nicht die entscheidende Rolle. Wenn ich mich durch die vielen MMM Beiträge durchklicke (wann sie erstellt wurden ist mir dabei vollkomen gleichgültig), ist es meistens Neugier, die mich persönlich antreibt. Neugier nicht nur auf die genähten Sachen sondern auch auf die Personen, die sich anscheinend so sehr wie ich fürs Nähen begeistern können. Durch den MMM habe ich schon einige Blogs entdeckt, die ich jetzt regelmässig und sehr gerne lese. Durch den MMM habe ich sogar einige Personen real kennengelernt und das freut mich am meisten. Somit bleibt hier alles beim Alten, meine MMM-Posts werden weiterhin vorwiegend nachmittags kommen.

Leider habe ich heute nichts Neues zu zeigen. Die vor kurzem genähte Bluse wird im Moment intensiv dem Alltagstauglichkeitstest unterzogen :). Hier probiere ich sie ganz einfach mit einer Jeans.


Über das Blusenschnittmuster, Burda easy FS/2013 Schnitt Nr.3, habe ich schon hier geschrieben. Mehr oder weniger gelungen habe ich damals auch versucht über die Anpassung der Armausschnitttiefe und der damit zusammenhängenden Bewegungsfreiheit zu schreiben. Äußerlich ist der Unterschied kaum merkbar aber beim Tragen spürt man ihn sehr deutlich. Das musst ihr mir einfach glauben ;).

"Take your time" waren während des Nähens dieser Bluse die meistgehörten Worte. Schon vor ein paar Monaten habe auf der Craftsy Platform den Onlinekurs "The Classic Tailored Shirt" gekauft. Nicht weil ich ohne den Kurs die Bluse nicht schaffen könnte, sondern weil ich mich überzeugen wollte, dass meine Art eine Bluse oder ein Hemd zu nähen "richtig" und effektiv ist. Ich habe mittlerweile solche Abneigung gegen die Burda Nähanleitungen entwickelt, dass selbst wenn ich keine Ahnung habe, wie ich etwas nähen soll, überlege ich lieber selbst statt diese kryptische Beschreibung versuchen zu verstehen. Im Nachhinein frage ich mich manchmal, ob mein Weg an einigen Stellen nicht zu umständlich ist.

Den Kurs kann ich wärmstens empfehlen. Ich finde Pam Howard sehr sympathisch und das was sie im Kurs zeigt sehr professionell. Aber ich muss euch warnen, es ist nichts für die husch, husch, Fraktion. Der Kurs hat eine Gesamtlänge von 6 Stunden und 15 Minuten. Jeder auch noch so kleiner Schritt wird akkurat erklärt. Dafür kann auch der absolute Nähanfänger am Ende ein perfekt genähtes Hemd sein Eigen nennen. Die Fortgeschrittenen können selbstverständlich einige Stellen problemlos überspringen. Ich persönlich habe mir den gesamten Kurs angeschaut und mich absolut nicht gelangweilt. Man kann problemlos schauen und gleichzeitig mitnähen und das hat mir richtig Spaß gemacht.

Hier habe ich für euch eine kleine Kostprobe. Schaut selbst, ob Pams Art auch etwas für euch ist und wenn ja, zahlt nicht den vollen Preis. Im Moment kann man den Kurs für 18,50 € haben, aber die Angebote kommen immer wieder.



Zum Schluss noch der obligatorische Hinweis auf alle MMM TeilnehmerInnen. Ich muss zugeben dass Lucys tolles Outfit heute nur schwer zu toppen ist, trotzdem schenkt auch denen, die sich erst nach 17:00 Uhr verlinken eure Aufmerksamkeit. Wer weiß, vielleicht entdeckt ihr mal gerade dort die schönste Mittwochskreation oder sogar euren zukünftigen Lieblingsblog!

Kommentare:

  1. Hey,
    ich schenke jedem Beitrag Aufmerksamkeit. Vollkommen egal, wann er online gestellt wird. Mir gefallen die Anregungen viel zu sehr, als dass ich mir das entgehen lassen kann.

    Deine Bluse sieht schick aus und dieser kurze Einblick hat mich bestätigt, dass ich unbedingt einen Craftsy-Kurs machen möchte. Danke dafür!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Ein schöner Beitrag und dein Foto finde ich toll! Ich lese nicht immer alle Beiträge, dafür sind es einfach zu viele, aber unabhängig von der Uhrzeit schaue ich immer wieder rein um ja nichts Interessantes zu verpassen.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  3. Mir gefällt die Kombi mit der Jeans sogar fast besser als mit Rock/Blazer, soweit man das von hinten beurteilen kann ;) Kommt aber natürlich sehr auf das Umfeld an, und die Tageslaune (also bei mir ist sowas sehr launenabhängig).
    Ich würde mir wegen der Uhrzeit überhaupt keine Gedanken machen, ich schaue manchmal auch erst Tage später rein. Allerdings gucke ich auch immer nur ein paar an, das wäre mir sonst echt zu viel. Schade, wenn sich jemand von der Uhrzeit abhalten liesse, etwas Selbstgenähtes zu zeigen.

    LG (und, äh, ich brauche noch eine Adresse wegen des Cut-Heftes...) frifris

    AntwortenLöschen
  4. Ja, den Satz habe wohl ich gesagt. Aber, so war er nicht zu verstehen. Ich habe gemeint, für mich lohnt es sich nicht mehr, nach der Arbeit Fotos zu machen und die dann einzustellen. Da dunkel, kaputt von der Arbeit, die Kinder wollen auch was von mir. Ich habe es am liebsten, wenn ich es am Wochenende fotografieren kann, wenn es neu genäht ist, dann trage ich es meist auch sehr häufig, und dann auch am Mittwoch. Ich erstelle den post schon am Abend zuvor, verlinke nach Möglichkeit vor der ARbeit, wenn nicht, dann nicht. Auf der Arbeit geht das eher selten, da ist auch wenig Zeit. So viel zu deinen Gedanken, wenn das der Satz von mir war. Um Klickzahlen geht es mir auch nicht, es hat einfach mit meiner Zeit zu tun, Schauen tue ich auch am Abend, wenn ich dazu komme, auch nach der ARbeit, ich schaue mir auch die spät eingestelltan an. Und oft interessieren mich die frühmorgens auch nicht mehr als die anderen. Ich sehe mir das an, was mich interessiert. Schade, daß wir uns da gar nicht länger unterhalten haben darüber.

    So, genug zum Satz. Deine Bluse gefällt mir auch zur Jeans sehr gut, und ich mag das Strenge sehr gerne. Das Filmchen schaue ich mir noch an, und gute Blusen zu nähen fände ich auch interessant. Bisher nur burda, habe aber mccalls? auch z.h, aber noch nicht genäht und demnächst das herrenhemd aus der cut
    lg monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Monika,
      das habe ich nicht gesagt, dass du das warst :). Es spielt auch keine Rolle, aber schon bald (nur noch ein - es können auch mehrere sein - Weihnachtskleid nähen und ein bisschen Weihnachten feiern, die Zeit vergeht ganz schnell) können wir uns darüber ganz ausführlich unterhalten. Freue mich schon!

      Löschen
  5. nee, ich glaub die uhrzeit ist wurscht...finden denn alle tatsächlich tagsüber entspannte zeit in den mmm zu klicken? manche vielleicht, andere wieder nein.
    ich selber gucke auch immer noch mal ein paar tage später und freue mich auf neue Entdeckungen, egal wann die eingestellt wurden. Also ein klares: Es lohnt sich! :-)
    deine bluse, so von hinten betrachtet, gefällt mir zur jeans ausgesprochen gut. ob besser als zum rock, kann ich aus der perspektive nicht sagen.
    blusen nähe ich auch gerade sehr gerne, stelle aber fest, dass ich dazu sehr viel mehr zeit brauche als für einen gefütterten rock. das ist blöd, wenn die nähzeit sowieso begrenzt ist.
    burda blusen schnitte sind mir ein graus, da sie immer nach etwas zelt/nachthemdenartiges an mir aussehen. kannste nix machen ;-)
    liebe grüße
    mimi(die auch immer ganz beeindruckt ist von deinem aufgeräumten schreibtisch;-)

    AntwortenLöschen
  6. Zur Jeans sieht deine ungewöhnliche Bluse aber auch klasse aus. Ich finde sowieso Jeans und Bluse sind ein prima Outfit.
    Für mich persönlich spielt es auch keine Rolle, zu welcher Uhrzeit ein MMM-Beitrag eingestellt wird, ich klicke mich gnadenlos durch, auch noch in den nächsten Tagen.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Die Bluse ist toll zur jeans und die Vorderseite stelle ich mir auch toll vor :-) Gefällt mir auch besser als die Bluse zum Rock.
    Und zum Zeitthema: ich bin ja noch "Anfänger" und wollte heute eigentlich auch wieder mitmachen, aber mir ging es wie Monika, gestern hat es mit den Fotos nicht geklappt und heute war dann irgendwie alles zu spät und zu dunkel.
    Lesen tue ich aber immer und meistens fange ich von hinten an, also die spät eingestellten zuerst...
    LG; C.

    AntwortenLöschen
  8. Bei der Menge an Beiträgen zum MMM benötige ich meist viele Stippvisiten, selbst bei einer Auswahl der angesehenen Beiträge. Deine sehe ich mir immer sehr gerne an, egal zu welcher Uhrzeit!
    Die Bluse gefällt mir sehr gut zur schmalen Hose. Soweit man es beurteilen kann, ein erstaunlich anderer Eindruck als mit Rock.
    LG, Bele

    AntwortenLöschen
  9. Lass dir von der Tochter eines Maßhemdenschneiders sagen: Feine Bluse! Die Ärmelanpassung ist genau richtig.
    Den Look liebe ich auch - so bin ich etwa 30 Jahre lang rumgelaufen und habe mich sauwohl gefühlt. Muss also gut sein *grins*

    Gruß, Petra

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Yvonne, du bist mein Zwilling im Geiste... :-) Ich habe heute vormittag niemanden gehabt, der ein Foto von mir gemacht hätte (ich glaube, Stativ und Fernauslöser kommt auf meine Weihnachtswunschliste), und fand es gar nicht so schlimm, mal auszusetzen. Aber dann kam am Nachmittag doch der Gatte mit der Kamera mit Blitz, sodass es noch halbwegs annehmbare Fotos wurden. Ich habe überhaupt erst nach dem 3. MMM mitbekommen, dass ja alle wahrscheinlich die Fotos am Vortag machen und den Post ebenfalls. Wenn´s passt, mache ich das mittlerweile auch so, und wenn nicht, naja, dann halt nicht, und dann lande ich fünf Plätze vor oder nach dir... ;-)
    Ich schaue mir sowieso am Abend erst alles an, selektiv, anders geht´s nicht. Deine Beiträge mag ich nicht missen. Bitte einstellen, egal wann.
    Und Hemdbluse mit Jeans ist ganz mein Ding, sowieso.

    Liebe Grüße,
    Nastjusha

    AntwortenLöschen
  11. Hier ist noch eine nicht vorplanende Frau ... ;) Deine Bluse gefällt mir so lässig kombiniert noch besser . Und wie die Vorrednerinnen schon sagten , viele finden erst abends die Zeit zu gucken und zu kommentieren , und dann ist es egal , wann Du dabei gewesen bist . Das Problem ist nur , dass man jetzt zur Winterzeit einfach nur begrenzte Zeit hat gute Fotos zu kriegen , deshalb falle ich momentan auch des öfteren aus . Und " take your time " ist ein gutes Motto , was man jedem Deiner Teile anschliessend auch ansieht - da bin ich manchmal von der " Schluderfraktion " ;)
    LG Dodo

    AntwortenLöschen
  12. Danke für Deinen ausfürlichen späten MMM-Post :)

    AntwortenLöschen
  13. Auch ich mag dein Foto!

    Diese Craftsy Videos sind nichts für mich, weil ich ganz einfach nicht die Geduld/Zeit habe sie mir anzusehen. Nebenbei gucken geht auch nicht, denn sie sind auf englisch und ich muss mich kontzentrieren, um zu verstehen. Diese Pam Howard mag ich allerdings auch sehr gern, sie wirkt auf mich so ruhig und sachlich und dabei ein bisschen schüchtern, also gar nicht aufdringlich.

    Liebe Grüße
    Immi

    AntwortenLöschen
  14. Yvonne, die Jacke hat dich an mir den ganzen Freitag begleitet ;-)

    AntwortenLöschen
  15. Ich schaffe es auch nie, morgens schon einen Beitrag zum MMM einzustellen. Ich brauche sowieso immer ein paar Tage, um mir alles, was mich interessiert anzuschauen, da ist es doch egal, wann am Mittwoch der Beitrag eingestellt wurde. Craftsy mag ich auch, manchmal fehlt mir aber die Geduld, mir das alles anzuhören.
    LG,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  16. Ich bin ja so ein Spätzünder und -merker. Es benötigte einige MMMs bis ich gemerkt habe, dass die meisten Kommentare bereits einen Tag vorher angefertigt wurden. Deine Kommentare würde ich aber auch lesen, wenn sie drei oder vier Tage alt wären. Denn deine saubere und genaue Arbeitsweise gefallen mir ausgesprochen gut. Auch deinen Ehrgeiz dich weiterzubilden, finde ich in Ordnung. Außerdem gefallen mir deine Schreibweise und Bilder mit deinen selbstgenähten Outfits.

    Gestern Abend habe ich mir die Lektion über das Manschetten-Annähen aus dem Online-Kurs "The Classic Tailored Shirt" angesehen. Ich kann das zwar auch ohne diesen Kurs, habe aber ein paar Vorgehensweisen kennengelernt, die die Arbeit sauberer aussehen lassen. Deswegen habe ich mir gestern Abend einen weiteren Online-Kurs gegönnt und zwar "The Iconic Tweed Jacket".
    Als Einstieg kann ich Pam Howard wärmstens empfehlen. Selbst mit meinem Schulenglisch kann ich sie - meistens - gut verstehen. Ihre Aussprache ist klar und deutlich. Ich genieße diese Kurse wie ein gutes Buch.

    Martina

    AntwortenLöschen
  17. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  18. Zustimmung beim Craftsy-Kurs von Frau Howard. Es gibt da noch einen Kurs bei dem gezeigt wird wie bei engen Ärmeln unten Zwickel angeschnitten werden. Das ist dann auch wunderbar bequem. Wenn du willst suche ich es dir raus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Finde ich interessant, wenn es für dich nicht zu viel Aufwand bedeutet, dann sehr gerne.

      Löschen
    2. Sew the perfekt fit / Lesson 9 - 2 - Cut on gussett alteration / Lynda Maynard
      Du könntest den Kurs auch mögen.

      Löschen
  19. Deine Bluse ist toll und vielen Dank für die Vorschau auf den Kurs. Ich denke, das ist genau mein Format um meine Nähkenntnisse zu verbessern. Ich schaue die MMM Beiträge oft gesammelt am späten Abend an, am Tag bleibt nicht immer Zeit zum schauen und kommentieren. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  20. ob es sich lohnt??
    ich farge mich woher dieser Irrtum sein anfang nimmt??
    in den regeln von MMM steht wortwörtlich,dass es ue genau das präsentieren muss,was sie auch an dem tag trägt! und solange das so ist gilt-du kannst alles mögliche mittwochszeigen,was du auch in der Woche an hattest.
    wenn jemand das anders haben will, muss die regeln dann auch ändern.
    aber genau dieser Irrtum verursacht stress in der Gemeinschaft!!
    richtig und effektiv nähst du eine bluse oder Hemd, wenn du irgendwann das in 20 min Akkord schaffst:-)
    man kann viel über Burda-Anleitungen meckern.. aber.. uns geht es zu gut!!!
    ich habe erst gestern 5 ausgaben aus dem jahr 1965 gekauft.
    und damals selbst bei komplizierten stücken bestand die Beschreibung aus 3-4 Sätzen!
    der goldene Schnitt hatte gar keine Anleitung.
    und ottobre schreibt auch sehr knapp.
    richtig großzügig waren es immer die einzelne Schnitte, ganz egal von welchem Anbieter.
    und was immer wieder gern übersehen wird...mit Burda Beschreibungen lernt man perfekt die Reihenfolgen, wie ein stück zusammen gesetzt wird. erst die schulternähten , DANN die Seiten und nicht anders rum.erst die Taschen, dann die teile zusammen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du kannst mir glauben, in 20 min eine Bluse zu nähen ist wirklich nicht mein Ziel!
      Gegen Burda habe ich persönlich nichts, im Gegenteil, ich habe sie im Abo und wenn ich die Zeit dazu hätte, könnte ich bestimmt aus jedem Heft zumindest ein Kleidungsstück nähen. Nichtsdestotrotz finde ich die Nähanleitungen grottenschlecht. Das separate Nähjournal, was übrigens eine sehr gute Sache ist, bedarf schon länger einer Erneuerung/Überarbeitung. Ich würde es besser machen können!

      Löschen
  21. ich lese die mmm-beiträge beinahe immer einen tag verspätet und finde deswegen auch späte beiträge sehr lohnenswert ;). die alltagskombi (mit den wunderschönen schuhen) ist wunderbar!
    linnea

    AntwortenLöschen
  22. Vielen lieben Dank für die netten Kommentare! Interessant zu erfahren wie ihr das handhabt. Ich schreibe fast immer spontan, und veröffentliche auch gleich, Fotos mache ich wann mir danach ist und in Abhängigkeit davon, was ich zeigen möchte. Beim Lesen der Mittwochsposts habe ich auch meine Routine: meine Stammblogs – und das sind ganz viele :) – lese ich immer, dann suche ich mir einige aus, die mir anhand der Bildchen interessant erscheinen, und dann schaue ich mir immer auch einige, die auf den ersten Blick nicht "meinem Still“ entsprechen. Ob es tatsächlich Sachen sind, die man am Mittwoch getragen hat, ist für mich nebensächlich.
    Herzliche Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  23. Insgesamt ein schöner Post! Vielen Dank dafür und auch für die schönes Bluse!
    Herzlich, Frau Kirsche

    AntwortenLöschen
  24. Vielen Dank für den interessanten Post. Ich glaube auch nicht, dass die Uhrzeit vom Post sooo eine große Rolle spielen. Ich selbst komme meist erst Tage später zum Lesen der MMM-Beiträge.
    Vielen Dank für den Link zum Onlinekurs - ich schau mal, ob ich den auch mal für 19€ erwische.
    Lieber Gruß, Muriel

    AntwortenLöschen