Mittwoch, 19. September 2012

Wintermantel Sew-Along #1: Inspiration

 
Chaos auf meinem Schreib-/Nähtisch, Chaos in meinem Kopf. Seitdem Catherine und Lucy mit der Idee gekommen sind, gemeinsam einen Wintermantel zu nähen, beschäftigt mich dauernd die Frage, welchen Mantel ich nähen soll. Es gibt IHN nämlich nicht, den einen, ultimativen Mantel, den man zu allem tragen kann.


Was bis jetzt geschah:

1. Ich habe meinen Kleiderschrank nach Mänteln durchforstet. Ich besitze einen gekauften schwarzen Mantel ca. 7 Jahre alt (habe ihn immer gerne getragen und werde ihn wahrscheinlich noch diesen Winter tragen), einen vor 3 Jahren genähten roten Mantel (war nie mein Liebling und jetzt ist er noch ein wenig zu groß), und einen genähten braunen Mantel aus Mohairwolle (habe ihn sehr gerne getragen und dementsprechend sieht er sehr abgenutzt aus). Ich brauche also wirklich einen neuen Mantel!

2. Ich war am Samstag "Trocken-Shopen" und habe unzählige Mäntel anprobiert in der Hoffnung, dass ich einen finden werde, in den ich mich sofort verliebe und ihn einfach nachnähen kann. Leider ist mein Herz noch zu vergeben. 

3. Ich habe alle meine Zeitschriften nach Mantelschnitten durchgesucht und Unmengen Schnitte gefunden. Das natürlich erleichtert die Entscheidung überhaupt nicht. Hier nur eine kleine Auswahl:

Taillierte Mäntel lang, mittellang und kurz

Mäntel mit definierter Taille, unten schmal

Gerade geschnittene Mäntel

Kurze Oversize-Mäntel

Kurze Mäntel im Uniform-Look

Oversize-Mäntel, ähnlicher Schnitt und doch unterschiedliche Wirkung

Und ich hab noch mehr! Bis nächsten Sonntag soll der Schnitt gefunden werden. Oh jeh! Ich muss in mich gehen!

Kommentare:

  1. Mein persönlicher Favorit wäre ja die Nr. 13.
    Ich mag diese einseitige Schulterpasse.
    Aus welchem Heft ist das Modell?
    Ach ja- und zum Entscheiden hast du ja noch bis morgen Zeit!
    LG, ich bin gespannt!
    BuxSen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Burda 11/2008 Modell 123

      Liebe Grüße
      Yvonne

      Löschen