Mittwoch, 5. Dezember 2012

MMM - Adventskleid

Im Sommer haben viele für sich ein Urlaubskleid genäht, kurz vor dem Bloggerinnen-Treffen hat Meike ihr Reisekleid gezeigt und ich habe jetzt ein Adventskleid. Ein bequemes Kleidchen aus einem gut wärmendem Woll mit irgendetwas - Jersey mit langen Strickbündchen und einem schönen Knoten. Ich bin sicher, dass es mich im Dezember ständig begleiten wird. Es ist nach einem La mia Boutique-Schnitt genäht und wenn jemand mehr über den Schnitt und die Passform erfahren will und vielleicht noch einige detaillierteren und deutlich farbgetreuere Indoor-Bilder sehen möchte, hier und hier gibt es mehr dazu.

Die Fotos habe ich auf dem Weg vom Baumarkt gemacht. Nicht weit vom Baumarkt entfernt zu wohnen, und zu Fuß dorthin gehen zu können, ist für eine Frau wie mich, die ständig am herumwerkeln ist, eine schöne Sache. Diesen Weg bin ich also schon wirklich oft gegangen und ich mag ihn gerne. Von einer Seite der Baumarkt von der anderen ein hässliches Discountergebäude und dazwischen ein kaum genutzter Weg, mit schönen Steinen gepflastert und verwilderten Pflanzen bewachsen. An einem warmen Sommertag ergreift mich hier immer ein schwer zu beschreibendes Gefühl, ein ganz kurzer Glücksmoment, als würde das Unperfekte den Raum für Phantasie schaffen und mich für einen Augenblick die Realität vergessen lassen. Im Spanien findet man oft solche Landschaften und ich liebe sie. Wer weiß, vielleicht mache ich hier sogar eine kleine Bilderserie, hier kann ich meine Kleider ungestört fotografieren.


 Brr, ist das kalt! Heute ist eindeutig kein warmer Sommertag, also schnell den Schal an...

 

... noch ein Foto von hinten


... und ab nach Hause. Heute möchte ich noch ein bisschen Adventsstimmung in meine Wohnung bringen. Ein Adventskleid hab ich ja schon :)

Auf dem MMM-Blog, heute mit der MMM-Mutter Catherine als Gastgeberin, kann man jetzt schon fast hundert schöne selbstgenähte Sachen bewundern und eine Menge tolle Geschichten bekommt man gratis noch dazu. Es lohnt sich reinzuschauen!

Kommentare:

  1. Klasse, wie du so ein Stück Niemandsland gefunden hast. Sogar mit hochwertigem Natrusteinpflaster und städtischer Spontanvegetation!!
    Ich habe das Kleid schon bei der Herstellung bewundert- so in freier Wildbahn ist es wunderschön!
    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zum Glück trage ich keinen Leoprint... so in freier Wildbahn :)

      Löschen
  2. Ahhhh... da ist ja das Kleid an dir zu sehen! Was soll ich sagen? Ich muss gestehen, ich bin immer noch verliebt in dieses Modell!
    Sehr geschickt auch, wie du die Fotos aufgenommen hast!
    Ps: Dein Blog avanciert bei mir persönlich gerade zu einem 'Liebling', der Inhalte wegen und auch wegen des Layouts.

    Liebe Grüße
    Immi



    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Immi für deine Komplimente. Es freut mich ganz besonders, dass du mein Blog magst.

      Wenn dir tatsächlich dieser Schnitt gefällt, dann müssen wir schauen, dass er irgendwie den Weg zu dir findet :)

      LG Yvonne

      Löschen
    2. Yvonne,
      das ist total lieb von dir, dass du mir den Schnitt quasi in Aussicht stellst! Danke dafür! :) Aber ich glaube es ist besser für mich, wenn ich diesen Schnitt nicht bekomme, denn dann werde ich wieder von alledem was ich sonst noch so vorhabe abgelenkt! ;)
      Ich mag ihn aber total gern. Eigentlich hatte ich sogar die Idee selbst so einen Schnitt zu machen mit Knoten im Ausschnitt auf der Schulter. Aber dann ist die Knip genau mit dem was ich vorhatte herausgekommen, und mir ist die Lust vergangen. Ich weiss auch nicht warum mich diese Knoterei und das Gerafft und Gewickelte so nachhaltig fasziniert. Guch mal hier dieses Modell finde ich auch faszinierend. Julia (sewing galaxy) sagte mir die Russinnen hätten es schon 'auseinandergenommen' soll heißen nachkonstruiert. :)

      Liebe Grüße
      Immi

      Löschen
  3. Tolles Kleid , an das ich mich wegen der Sprache nicht herangewagt hätte . und klasse Foto Hintergrund ( ich überlege grad , wie üppig dieses Wilde im Sommer aussehen mag )
    liebe Grüsse Dodo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Dodo, du hast schon so viele deutlich kompliziertere Sachen genäht. Es wäre ein Leichtes für dich, dieses Kleid zu nähen. Der Schnitt hat nur drei Teile und wie man den Knoten machen soll, war im Schnitt gut eingezeichnet.

      LG Yvonne

      Löschen
  4. Das Kleid ist ja wunderschön geworden!
    Liebe Grüße von Susan

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Yvonne,
    ich habe dich für den 'One lovely Blog Award' nominiert! :)

    AntwortenLöschen